Die vorbereitete Spielumgebung

In deinem Zuhause ist auch das Zuhause deines Kindes und ich bin ein klarer Freund davon, auch deinem Kind euer D A H E I M so kindgerecht wie möglich zu machen. Darum liebe ich es, die Spielumgebung für Kinder zu gestalten. 

Innerhalb meiner Familienbegleitung sprechen wir darüber, was dein Kind gerade interessiert, womit es sich gerne beschäftigt und dann gestalten wir bei dir Zuhause auch eine angemessene & vorbereitete "JA -Umgebung", wo sich dein Kind alleine und frei entfalten kann.

Junge spielt mit Abakus

Beobachtung 

Darüber hinaus mag ich dich von Herzen dazu einladen, dein Kind regelmäßig zu beobachten, um herauszufinden, was es gerade wirklich braucht, um gut ins freie Spiel zu finden.

"Beobachte! Lerne dein Kind kennen! Wenn du wirklich bemerkst, was es nötig hat, wenn du fühlst, was es braucht, dann wirst du es auch richtig behandeln, wirst du es richtig lenken, erziehen!"

 

Emmi Pikler

 

"JA - Umgebung"

Damit sich dein Kind in eurem Zuhause frei bewegen kann, darfst du dich selbst auf Kinderhöhe begeben und schauen, was du alles in Sicherheit bringen darfst.

Ich bin der Meinung, da wo ein Kind in eine Familie kommt, darf die Gestaltung des Hauses oder der Wohnung neu überdacht werden.

Kinder wachsen mit ihren Eltern gemeinsam in eine neue Familienkonstellation hinein. Da darf die Dekoration von Mama vielleicht in Sicherheit gebracht werden, aber genauso kindgerechte Dekoration hinzukommen. 

Eine "JA-Umgebung" ist für dich eine gute Möglichkeit FAMILIE SPIELERISCH LEICHT zu leben, denn dort, wo es für den Anfang nur "JA´s" gibt, kann dein Kind sich selbstbestimmt erfahren und sich in seinem Zuhause auf Entdeckungsreise machen.

Kinder spielen
Playing with Wooden Toys

Spielzeug oder Zeug zum Spielen

Da wo du beobachtet hast und da wo du deinem Kind eine JA-Umgebung geschaffen hast, da wirst du nicht mehr viele Spielzeuge anbieten müssen, die blinken und Musik abspielen, mit denen sich dein Kind nur kurz beschäftigt. 

Zeug zum Spielen - um das Freie Spiel anzuregen, um den inneren Motor deines Kindes wieder zu entfachen, ist genau das, was es unter anderem in einer vorbereiteten Spielumgebung braucht. 

Auch hier informiere ich dich ausführlich und du findest mit Sicherheit daheim genug Zeug zum Spiel.