DIY - Sortierspiel mit Tieren

Aktualisiert: 18. Okt.

Das selbstgemachte Sortierspiel ist bei den Kleinkindern sehr beliebt.


Das DIY - Tiere Sortierspiel ist ein beliebtes Spiel bei Kleinkindern, denn Tiere werden bei Kindern ziemlich früh interessant.

Erst finden Kinder die (eigenen) Haustiere toll. Dann folgen oft Bauernhof - und Zootiere.

An Tieren kann mal auch wirklich viel entdecken. So findet man in Büchern wichtige Informationen darüber, wo Tiere leben, was sie fressen und wie Tierkinder aussehen. Außerdem sind eines der ersten Worte oft Tierlaute.




Es gibt 24 Tiere zum sortieren


Ich habe insgesamt 12 Tiere zum Thema Bauernhof und 12 Tiere zum Thema Zoo zusammengefasst.

Zuhause hast dein Kind bestimmt geeignete Tiere aus Holz, Plastik oder Hartgummi, die ihr dazu verwenden könnt.

Und dann gehts auch schon los...


Lade dir die PDF Datei herunter, drucke die Bilder der Tiere aus und klebe die Kärtchen entweder auf einen harten Karton oder laminiere sie.
Ich habe sie auf meinem Foto nicht ausgeschnitten, allerdings ist es bei für Kleinkinder besser, wenn die Kärtchen stabiler und vielleicht auch abwischbar gemacht sind! :-) Dann kannst du sie deinem Kind zur Verfügung stellen. Vielleicht legst du ein Beispiel dazu, damit es eine Anregung hat, ins Spiel zu finden.


Angebot für die vorbereitete JA - UMGEBUNG:


Ihr könnt die Themen "ZOO" & "BAUERNHOF" auch getrennt anbieten, je nachdem für was sich dein Kind gerade interessiert!

Zu Beginn reichen vielleicht auch erst einmal nur 6 Tiere, später dann 12!

Den Kindern fallen darüber hinaus noch ganz andere Ideen ein, was sie mit den Tieren und den Karten machen können.



DAS FREIE SPIEL - HAT KEINE GRENZEN!







10 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen